Windows Phone Ist Tot—Wie Android die Nächste Beste Sache

24
Android, powered by Microsoft. (Bild: Gizmodo)

Windows Phone ist tot, aber Microsoft ist nicht immer out-of-mobile—in der Tat ist es vervierfacht sich seine Bemühungen. Mit viel apps für iOS und Android jetzt und die Verbesserung, ist man schnell nachbilden kann viel von dem Gefühl, ein Windows Phone auf Ihrem bestehenden Mobilteil, so lange, wie Sie Leben können, ohne diese rotierende Fliesen. Hier ist, wie gehen all-in mit Microsoft auf mobile.

Konzentrieren wir uns auf Android, weil hier von Natur aus mehr skinnable und customizable als apples mobile-Plattform und Microsoft optimal zu nutzen. Sie können eine ähnliche suite aus Redmond apps für iOS, aber du bist immer noch mit einem Erlebnis, das meistens von Apple. Schnappen Sie sich ein Android-Handy, und wir werden anfangen.

Installieren Sie den Microsoft-launcher

Android-Trägerraketen, für die Uneingeweihten, werden angezeigt, wenn Sie drücken Sie die Home-Taste—Sie kontrollieren die icons, das Hintergrundbild der home-Bildschirm-layouts, die app Schublade und mehr. Es ist nicht ganz das gleiche wie die Installation eines ganz neuen version von Android, aber es kann fühlen, wie es ist.

Microsoft hat seinen eigenen launcher namens Pfeil Launcher seit 2015, aber kürzlich gegeben ein Face-Lifting und ein rebrand zum Microsoft-Startbildschirm. Die neue version ist nicht öffentlich verfügbar zum Zeitpunkt des Schreibens, aber Sie können die beta installiert auf Ihrem Android-Gerät, indem Sie den download-link von hier aus.

Microsoft Launcher-setup. (Bild: Screenshot)

Starten Sie den Startbildschirm, und erhalten Sie zu wählen, einige Aspekte der Schnittstelle, und die Möglichkeit, dass die Bing-die täglichen wallpaper zeigen, bis auf Ihrem Telefon zu. Sie haben dann geben die app einige Berechtigungen, so kann es die Kontrolle über alles, was auf Ihrem Handy und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto, wenn Sie wollen einfach synchronisieren Sie alle Ihre Microsoft-Zeug, um Ihre neu modifizierten Android-Handy.

Wie mit Google stock launcher, können Sie streichen Sie nach rechts aus dem home-Bildschirm, um auf einen feed von Wetter, Termine und news. Widgets zeigen Sie Ihre Häufig verwendeten apps, aktuelle Nachrichten und Fotos, Favoriten-Kontakte, und das alles kann angepasst werden. Sie haben auch praktische widgets für notieren Sie sich Notizen und sehen Sie Dokumente auf Ihrem Gerät und in OneDrive.

Der launcher kann über Ihr home-Bildschirme. (Bild: Screenshot)

Sie müssen nicht zu gehen all-in mit Microsoft-services—können Sie zeigen, dass der Google-Kalender anstelle von Outlook für Beispiel—aber so, als würden Sie erwarten, dass alles funktioniert am besten mit Microsoft-eigenen Dienste. Jede der widgets können fixiert werden, um einem Ihrer home-Bildschirme für ein besseres Aussehen.

Anderswo Ihrem home-Bildschirm icons und app Schublade bekommt eine visuelle Generalüberholung und den anhaltenden Google-Suchfeld oben auf dem Bildschirm ersetzt wird mit einem permanenten Bing-Suche box—Sie können Sie tatsächlich schalten Sie diese auf Google oder Yahoo, wenn Sie es vorziehen, oder deaktivieren Sie Sie ganz. Tippen Sie auf die Launcher-Einstellungen-Taste auf dem home-Bildschirm anpassen, so ziemlich jeden Aspekt der launcher, aus der Richtung apps Blättern, welche gesten werden unterstützt durch das system.

Installieren Sie Microsoft apps

So verändert man das Aussehen und das Gefühl von Ihrem Android-Gerät und erhalten einen unverwechselbaren Microsoft Tönung—Sie müssen dann alle installieren, die mobile apps, die Microsoft zur Verfügung stellt für Android, die laufen mehr als Sie vielleicht denken.

Es gibt Outlook, Skype, Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Xbox zum Beispiel, wie eine grundlegende app Zu Tun, und ein lock-screen-manager Weiter: Das Letzte ist nicht besonders Microsoft-heavy, außer ziehen in den Bing wallpapers, aber es wird von Microsoft entwickelt und kann auch zu mehr eng integriert mit dem Microsoft-Launcher im Laufe der Zeit.

Hey Cortana, ersetzen Sie den Google Assistant. (Bild: Screenshot)

Wenn Sie wollen Windows-ify Ihre Telefon obwohl, einige apps sind wichtiger als andere. Cortana ersetzen kann Google Now, Google Assistant, Samsung Bixby oder was auch immer Geschmack von smart AI buddy, den Sie haben, bekam schon, und heute kann tatsächlich gestartet werden, mit einem langen drücken der Home-Taste—Folgen Sie den Anweisungen innerhalb der app, um diese einzurichten.

OneDrive, mittlerweile, bringt alles in Ihre Microsoft cloud-storage locker über Ihr Android-Handy. Wenn Sie mögen, wird es auch automatisch laden Sie Ihre Fotos und videos in der cloud als auch, wenn Sie bezahlen müssen, mehr Raum, wenn Sie anfangen zu laufen. Dies kann wieder eingerichtet werden, aus dem inneren der app, wenn Sie es installieren.

OneDrive für Android. (Bild: Screenshot)

Endlich gibt es Microsoft Edge für Android—in der Zeit, in der wir dies zu schreiben, der browser ist nur mit einer Einladung von Microsoft, aber es sollte sich für jeden, bevor zu lang. Der große Vorteil für Microsoft Loyalisten, unabhängig von den verschiedenen ins und outs der Edge-vs-Chrome-Debatte, ist, dass Sie synchronisieren können, alles über die von der desktop-version von Edge, einschließlich Lesezeichen und den Browserverlauf.

Mit Microsoft Launcher und Microsoft die apps alle installiert und Cortana bereit zu gehen, an der Presse einer Taste oder der Schrei von einer Stimme, Befehl, Ihr Android-Handy ist plötzlich auf der Suche viel mehr wie ein Windows Phone. Schielen Sie Ihre Augen und fügen Sie ein Nokia-Aufkleber auf der Rückseite und es könnte fast sein, die Reale Sache.

Verbinden Android zu Windows 10

Seit dem Start von Windows 10 hat Verbindung zu Android ziemlich einfach, auch Dank der Vielseitigkeit von Android-und zum Teil Dank Microsoft macht seine big-name-apps mehr cloud-konzentriert und leicht verfügbar auf dem Handy. Mit Android mit einem Windows-PC ist schon einfach, egal was Ihre Marke oder das Modell des Telefons.

Auf jeder beliebigen version von Windows 10 installieren Sie die Windows Phone Companion, und Sie können die swap-Dateien, Fotos, Musik und mehr zwischen Ihrem computer und Ihrem Handy—für die meisten Teil erfolgt dies durch die Installation der apps haben wir bereits erwähnt, aber der Begleiter macht den Prozess ein wenig einfacher.

Die Herbst-Schöpfer-Update macht den Anschluss phones erleichtern. (Bild: Screenshot)

Mit der Herbst-Schöpfer-Update, Windows 10 ist immer noch freundlicher mit Android Smartphones (und iPhones), so dass Sie weiterhin Ihre mobile web-browsing auf Ihrem desktop, und (schließlich) pull-off-tricks wie die Bearbeitung von Dokumenten nahtlos über beide Plattformen. Die Herbst-Schöpfer-Update Tropfen am Oktober 17, aber testen kann man die Funktion nun, wenn Sie Teil des Windows-Insider-Programm.

Zuerst öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem PC, gehen Sie in den Bereich Telefon, und wählen Sie ein Telefon Hinzufügen: Geben Sie Ihre Handynummer ein und erhalten Sie einen text an Ihr Gerät gesendet. Als Nächstes öffnen Cortana auf Ihrem Handy, und entscheiden, zu versuchen, die Weiterhin auf PC-Funktion (es sollte als option angezeigt, über die Bevorstehende panel). Arbeiten Sie die Schritte und Sie können nicht nur weiterhin surfen auf Ihrem PC, können Sie sehen, verpasste Anrufe und Texte auf Ihrem desktop oder laptop zu.

Web-browsing Umschalten auf den desktop. (Bild: Screenshot)

Es ist noch in einem frühen Stadium, aber hier ist etwas zu versuchen, nun: Tippen Sie auf Nachrichten in der Kommenden panel in der Cortana-app, dann Tippen Sie auf die Weiterhin auf PC-Taste, die unten in der unteren rechten Ecke. Wählen Sie jetzt Weiter und wie von Zauberhand der gleichen browser-tab angezeigt werden soll in Microsoft Edge auf Ihrem Windows 10 Maschine.

All dies wird erwartet, dass Sie sich schlau über die Zeit. Es kann nicht genau sein, eine komplette Windows-Phone-Erlebnis auf Ihrem Android-Gerät, aber Sie können so nah dran, es ist nicht schwer zu verstehen, warum Microsoft beschlossen, den Stecker ziehen, die auf die Entwicklung einer ganzen mobile OS seine eigene, wenn es kann nur aufbauen auf dem, was Google und Apple tun, statt.

SHARE